AUTHOREN

Für einen gerechten Platz für Tiere neben uns und nicht unter uns kämpfen, mein Wissen und meine Erfahrung gegen den Status Quo und all die Lobbys einsetzen, die Tierquälerei und Willkür als sogenannte "Traditionen" weiterhin durchsetzen wollen.

Die Menschen sind noch eine kopernikanischen Revolution schuldig. Die Lehre von Darwin hätte eigentlich ausreichend sein sollen. Wir stehen nicht über dem Rest des Ökösystems sondern sind nur Teil dessen. Wir haben aber es ignorieren wollen und bekommen jetzt und demnächst eine teure Rechnung dafür. Eine düstere Zukunft ist angesagt. Die Rettung?